Rezepte übersetzen

Risiken und Nebenwirkungen …

Über-Setzung.de » Blog einer Übersetzerin » Risiken und Nebenwirkungen …

In den letzten Wochen bin ich viel mit Texten beschäftigt, in denen es um Ernährung geht. Um gesunde Ernährung, genauer gesagt.

Und irgendwie habe ich langsam das Gefühl, einer Gehirnwäsche unterzogen zu werden. Nicht dass ich mich ungesund ernähren würde, aber gesünder geht natürlich immer.

Und so kam es, dass ich mich am Wochenende auf einmal mit vollen Jute-Einkaufstaschen auf dem Biomarkt wiederfand.

Dann habe ich mir plötzlich mein Müsli selbst gemischt – natürlich aus Vollkornzutaten und ohne Zuckerzusatz.

Als ich beim nächsten Mal zu mir kam, stand ich am Herd vor einem Topf mit Linseneintopf, den ich offensichtlich gerade gekocht hatte.

Als ich wiederum mit meinem Früchtetee vorm Computer saß und mit der Lektorin chattete, die bei diesem Auftrag mit mir zusammenarbeitet, erfuhr ich, dass sie ganz ähnliche Symptome bei sich bemerkt!

Im vorliegenden Fall schadet die Gehirnwäsche ja nicht. Ich hoffe nur, dass mir dasselbe nicht bei anderen Themen passiert, womöglich ganz unbemerkt! Ich übersetze ja auch oft medizinische Texte – nicht auszudenken, welche Krankheiten sich einfach wegen der Exposition mit diesen Texten in meinem Körper zusammenbrauen!

Ich glaube, es wird Zeit, dass ich von meinen Kunden einen Gefahrenzuschlag verlange – wegen der Risiken und Nebenwirkungen, die die Tätigkeit als Übersetzerin so mit sich bringt.

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other