Übersetzungen Technik

Wenn man neu mischen muss

Über-Setzung.de » Übersetzerin arbeitet » Wenn man neu mischen muss

Vor Kurzem habe ich eine englische Rede ins Deutsche übersetzt, die für deutsche Investitionen in einem anderen Land werben sollte.

Der ausländische Redner versprach unter anderem:

In our country, you will find skilled, hard-working and like-minded people with new ideas.

Am direktesten wäre es natürlich, „skilled, hard-working and like-minded people“ ebenfalls als Adjektive zu übersetzen: „kompetente, hart arbeitende, gleichgesinnte Menschen“. Aber ganz ehrlich: Macht Ihnen das Lust, Ihr Geld in dieses Land zu tragen? Ein Investor freut sich bestimmt über gleichgesinnte Freunde, aber sind „gleichgesinnte Menschen“ ein Argument für Investitionen? Eher nicht.

Also habe ich die Seme (die einzelnen Bedeutungseinheiten) aus diesem Satz auf einen Haufen geworfen und gründlich gemischt. Da der Redner schon vorher die den Deutschen ähnliche Mentalität seiner Landsleute gelobt hatte, konnte ich diese Information guten Gewissens dazugeben.

Dann habe ich die Seme, die vor mir auf dem Tisch lagen, neu zusammengesetzt:

In unserem Land finden Sie kompetente, ehrgeizige Mitarbeiter, die Ihre Werte teilen und innovative Ideen haben.

„like-minded“ habe ich also kurzerhand mit in den Relativsatz gepackt. Schöner Nebeneffekt: Ich habe nur noch zwei Adjektive hintereinander, was den Satz leichter macht, und der Relativsatz bricht den Hauptsatz angenehm auf.

Welchen Investor würde dieser Satz nicht überzeugen? „Ehrgeizig“ sind die Leute, aus denen ich gleich mal „Mitarbeiter“ gemacht habe, sie teilen die deutschen Werte (erscheinen also pünktlich zur Arbeit), und „innovativ“ sind sie auch noch. Passt!

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other